BODENPLATTENSYSTEM

In Abstimmung unter industriellen Dämmstoffherstellern haben wir mit den Unternehmen JACKODUR  das Bodenplattenschalungssystem  JACKODUR Atlas in unser Verkaufsprogamm mit aufgenommen.
 
Das Dämmsystem für Bodenplatten JACKODUR Atlas kommt im Perimeterbereich unter sogenannten lastabtragenden Gründungsplatten zum Einsatz. Diese statisch tragenden Bauteile nehmen ohne zusätzliche Fundamente die Eigenlasten des Bauwerks und die Verkehrslasten auf und leiten sie ins Erdreich weiter.
 
 

IHRE VORTEILE

Wärmebrückenfreiheit

Dank der zum Patent angemeldeten Stecktechnik von JACKODUR Atlas sind Wärmebrücken im Stirnbereich von Bodenplatten ausgeschlossen. Dabei ist das System so einfach zu handhaben, dass auch Verlegefehler der Vergangenheit angehören.

Wirtschatftlichkeit Wärmebrückenfreiheit

Durch die Kombination aus Wärmedämmung und Schalung erfolgt das Dämmen und Schalen bei der Bodenplattendämmung JACKODUR Atlas in einem Schritt. Ein Ausschalen ist nicht erforderlich. Zusammen mit dem zum Patent angemeldeten Stecksystem und der einlagigen Verlegung der Wärmedämmung bedeutet das eine erhebliche Zeit- und damit Kostenersparnis.

Qualität der Wärmedämmung

Die JACKODUR Atlas Wärmedämmung für Bodenplatten wird aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum (XPS) gefertigt. Durch das langzeitgeprüfte und bewährte Ausgangsmaterial JACKODUR ist sichergestellt, dass das Gebäude dauerhaft gedämmt und sicher gegründet ist. Dabei gelingt JACKODUR die perfekte Balance zwischen einem nachhaltigen und doch wirtschaftlichen Dämmstoff.

Zertifiziert vom Passivhaus Institut

Passivhäuser stellen besonders hohe Anforderungen an die Qualität eines Perimeterdämmsystems. So muss gewährleistet sein, dass mit dem System U-Werte ≤ 0,15 W/(m²•K) und wärmebrückenfreie Anschlüsse realisierbar sind. JACKODUR Atlas Bodenplatten-Dämmsystem ist als Passivhaus geeignete Komponente vom Passivhaus Institut Darmstadt zertifiziert und erfüllt somit die oben aufgeführten Anforderungen.